Fliegergruppe Heidenheim/Steinheim                                                                   20.März 2013

Heinz Martin

 

 

 

 

 

Seit 60 Jahren wird wieder auf der Steinheimer Heide geflogen

Hauptversammlung der Fliegergruppe Heidenheim/Steinheim

 

Im März 1953 ist zum ersten Mal nach Aufhebung des Flugverbots durch die Sieger des 2.Weltkriegs wieder ein Segelflugzeug auf der Schäfhalde gestartet. Es war dies ein durch die Flieger selbstgebauter Schulgleiter, getauft durch das damalige Segelfliegeridol Wolf Hirth auf den Namen „Heideschreck“. An dieses denkwürdige Datum wurde anlässlich der diesjährigen Hauptversammlung durch den 1. Vorstand Dr. Rohne erinnert. Geflogen wird auf der Schäfhalde schon seit 1934, bis es dann zur Unterbrechung durch den Krieg und die Nachkriegsjahre kam.

Für die gelungene Präsentation der Fliegergruppe im Internet bedankte sich Dr. Rohne bei Hans Bürzele.

 

Die Flieger können wieder auf ein erfolgreiches Flugjahr zurückblicken. Es konnte wiederum eine leichte Steigerung der Flugstunden festgestellt werden. An den Flugzeugen gab es keine größeren Schäden. Für die Flugschüler stehen ab diesem Jahr zwei weitere Fluglehrer bereit, so dass die seitherigen Fluglehrer weiter entlastet werden können. Das Amt des Ausbildungsleiters wird ab sofort von Mathias Völter übernommen. Er entlastet damit Claus Naumann aus der seitherigen Doppelfunktion als Ausbildungsleiter und Technischem Leiter.  

 

Die Flugzeuge sind in der Werkstatt wieder gewartet und von einem lizenzierten Prüfer abgenommen worden. Die Rettungsfallschirme sind ebenfalls geprüft und neu gepackt und die Seilwinde ist betriebsbereit. So kann, falls das Wetter und das Fluggelände es erlaubt, ab Ostern wieder geflogen werden.

 

Auch dieses Jahr werden wieder auf der Steinheimer Heide zwei Fluglager an Pfingsten und in den Sommerferien durchgeführt, hauptsächlich vorgesehen zur zusammengefassten Ausbildung der Flugschüler. Ebenfalls haben einige Mitglieder für einige Wochen Flüge in den Alpen geplant.

 

Am Schluss der Hauptversammlung wurde durch Mathias Völter in einem kleinen Vortrag auf notwendige Sicherheitsvorkehrungen zur Unfallverhütung während des Flugbetriebs hingewiesen.

 

 

Weitere Informationen auf: www.fliegergruppe-heidenheim.de

 

Bild: Direktor Albrecht Hartmann 1953 auf dem Schulgleiter SG38 auf der Steinheimer Heide